DIE HELDEN DES STEUERSKANDALS

Die Hauptrolle spielt die Demokratie, oder etwa nicht? Ist es wirklich ganz egal, welche Köpfe in den Politikeranzügen stecken, solange für uns alles einigermaßen bleibt, wie es war? Hat es Konsequenzen, wenn Politiker und Beamte die Grenzen des Erlaubten überschreiten, um noch eine weitere Parlamentswahl zu gewinnen?


„Helden des Steuerskandals“ ist der erste Teil der Trilogie „Das Buch des Vergessens“ von Off Off/Produktion über politische Macht und Machtmissbrauch. Drei Schauspieler setzen sich musikalisch-satirisch mit dem Steuerskandal um die frühere dänische Ministerpräsidentin Helle Thorning-Schmidt auseinander. Die Gerüchte, dass ihr Mann plötzlich schwul sei, wurden auf die Vorderseiten der Zeitungen gesetzt, um einer politischen Gegnerin kurz vor den Wahlen das Genick zu brechen. Im Versuch, dieses politische Spiel zu durchschauen, in dem man sich gegenseitig professionell ein Bein stellt und in dem es ganz eigene Spielregeln gibt, die für Politiker, Image-Berater und Beamte gelten, entwickelt sich das Steuerdrama zu einer dokumentarischen Farce, die dem Zuschauer den Atem raubt.

1/2

Text: Kristian Halken | Lieder: Jens Korse (Selvsving) | Bühne und Kostüm: David Gehrt.
Darsteller: Ina-Miriam Rosenbaum, Andreas Jebro, Søren Bang Jensen und einem Live-Orchester mit Anders Birk und Michael Andersen.

OFF OFF PRODUCTIONS, GROB SAMT TOURNE, 2017

NEXT

18.3.2020

MOMBIE - Premiere

Please reload

© 2019 Made With ❤ by Hannah

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Vimeo Icon