DIE LANDSTREICHER

”Die Landstreicher auf Bakkegaarden” ist ein Remake eines bekannten dänischen Heimatfilms der 50er Jahre. Ein Landstreicher kehrt zurück an dem Hof, auf dem er in seiner Jugend arbeitete. Er findet seine alte Liebe krank, verwitwet und verschuldet. Er entschliesst sich, ihr zu helfen, damit der Hof in ihren Händen bleiben kann. Kurt Måneskin, der den Landstreicher spielt, ist in den 1980er Jahren selbst Landstreicher gewesen. Seine Freunde aus dieser Zeit sind längst an Alkohol gestorben, er aber lebt seit 10 Jahren in Odense in einer kleinen, verrauchten Einzimmerwohnung. Kurt kann kaum noch laufen aber spielt Mundharmonika und verkörpert in der Inszenierung den Helten Martin. Die Freunde Johnna und Preben aus Kurts Stammkneipe spielen die Witwe Anna und den bösen Schwager Jonas. Das Projekt entstand 2011 am Teater Momentum, Odense im Rahmen des Spielzeitmottos ”Kinder und Betrunkene sagen die Wahrheit”.

1/2

MOMENTUM, 2011

NEXT
Please reload

© 2020 Made With ❤ by Hannah

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Vimeo Icon