DIE WELT ZWISCHEN UNS

Was passiert, wenn man jung ist und Grenzen sucht und sich die ganze Zeit fragt, wo man steht? Wie findet man seine eigenen Grenzen, wenn die Freunde Druck ausüben und die Herausforderungen langsam immer größer werden? Und was passiert, wenn man gemeinsam Grenzen überschreitet – sich zusammen in einen Adrenalin-Rausch wirft und nicht ganz an derselben Stelle landet?
Frederik und Victor sind beste Freunde, aber als Victors Familie nach Afrika reist und etwas Schreckliches erlebt, ist die Freundschaft der beiden Jungen nicht mehr so, wie sie war.


DIE WELT ZWISCHEN UNS ist eine Erzählung über eine Gruppe Jugendlicher, die in einer Gemeinschaft leben, die von Grenzenlosigkeit geprägt ist. Die Vorstellung untersucht, was geschieht, wenn die Jugendlichen auf ihrer Suche nach Identität und einem eigenen moralischen Kompass allein dastehen. Im Grenzland zwischen Kind und Erwachsenem werden die Erwachsenen nicht um Rat gefragt. Die grenzenlose Klassenkultur bekommt fatale Konsequenzen, wenn die Jugendlichen die Dinge selbst in die Hand nehmen.

1/6

Bühne: Daniel Bevensee | Licht: Jesper Jepsson | Ton: Johannes Smed |Regieassistent: Daniella Ottendal Skovgaard | Kostümassistent: Sarah Kamille Amininejad Teilbrand | Produktion: Marion Vick.

Darsteller: Sandra Henningsen, Anders Momme. Dramatiker: Brian Wind-Hansen

FILURENS SAL I MUSIKHUSET, AARHUS, 2018

NEXT

18.3.2020

MOMBIE - Premiere

3.6.2020

MOMBIE - Festival Cph Stage

Please reload

© 2019 Made With ❤ by Hannah

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Vimeo Icon